Alle Reitpferde, die im Rahmen der DSP-Reitpferdeauktion Frühjahrsfreuden 2022 zur Versteigerung kommen, sind eingehend tierärztlich untersucht. Mit dem Zuschlag sind sie automatisch in Höhe des Zuschlagspreises

max. 100.000 Euro zuzüglich Auktionsgebühren und Mehrwertsteuer bei der 

VTV/Vereinigte Tierversicherung Gesellschaft a.G., Raiffeisenplatz 1, 65189 Wiesbaden für einen Zeitraum von acht Wochen lebendtierversichert. 

Der Versicherungsschutz umfasst 80% Entschädigung bei Tod- und Nottötung sowie dauernder Unbrauchbarkeit infolge von Krankheit oder Unfall gemäß den Versicherungsbedingungen (AVB TLP 01/2008 der VTV). 

Der Versicherungsbeitrag beträgt 1,2% der Versicherungssumme. Eine Weiterversicherung kann auf eigene Kosten im Auktionsbüro oder innerhalb des Zeitraumes von 8 Wochen bei der Vereinigten Tierversicherung beantragt werden. Bei Einhaltung dieser Frist und bei gleichem Versicherungsumfang ist keine erneute tierärztliche Untersuchtung notwendig und Wartezeiten entfallen.

Nachricht senden